Info-Service Kauf

Der ursächliche Zweck und die Kernkompetenz der WE liegen in der Schaffung von wohnungseigentum.

Die wohnungseigentum realisiert Wohnprojekte mit Förderungen des Landes Tirol. Von diesen Förderungen profitieren die Mieter der einzelnen Wohneinheiten, da die WE als gemeinnützige Institution diese Vorteile an ihre Käufer weitergibt. Die Kaufverträge werden nach den Bestimmungen des Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetzes, des Mietrechtsgesetzes sowie des Tiroler Wohnbauförderungsgesetzes erstellt.

Für die Finanzierung dieses Wohnungseigentums gibt es grundsätzlich drei Modelle:

  • Förderbare Gesamtanlagen
    Der Käufer leistet eine Anzahlung von 15 % des Kaufpreises. Je nach Familiengröße und Einkommen besteht die Möglichkeit eines Förderungszuschusses in Form der Wohnstarthilfe.
    Weitere Förderungsmöglichkeiten bestehen in:
    – Wohnbauförderungsdarlehen
    – Hypothekardarlehen
    – Garantiertem Annuitätenzuschuss für die monatlichen Rückzahlungen
  • Subjektförderung
    Bei der Subjektförderung muss der spätere Eigentümer bei Baubeginn 15 % des Kaufpreises als Eigenmittel nachweisen. Weiters muss eine Darlehenszusage durch ein Finanzierungsinstitut über die restlichen Kosten vorliegen. In weiterer Folge kann je nach persönlicher Situation ein Wohnbauförderungsdarlehen oder der sogenannte Wohnbauscheck in Anspruch genommen werden.
  • Frei finanzierte Projekte
    Bei frei finanzierten Projekten wird der Kaufpreis in Raten entsprechend dem Baufortschritt dem Käufer in Rechnung gestellt.
     
    Die WE unterstützt Sie gerne beratend in diesen komplexen Finanzierungsfragen.