Die WE ist bekannt für die Schaffung von qualitativ hochwertigem und zugleich leistbarem Wohnraum in Tirol.

In Mayrhofen ist nun ein besonders attraktives Projekt in Vorbereitung. Im Ortsteil Hollenzen entstehen nach den Plänen des Innsbrucker Büros Scharmer-Wurnig insgesamt 19 Reihenhäuser, davon 14 wohnbaugefördert (in Mietkauf) und 5 frei finanziert (im Eigentum).

Das Gesamtbebauungskonzept ist vorhanden, es fügt sich in die bestehende Umgebung harmonisch ein. Die Häuser weisen eine Wohnnutzfläche von jeweils ca. 110 m² auf und sind unterkellert.

Die Projektvorstellung fand am Mittwoch, den 22. November 2017 um 19 Uhr im Europahaus statt. Wohnungseigentum hat die vorliegende  Planung, die voraussichtlichen Kosten sowie weitere Rahmenbedingungen wie Finanzierung und Wohnbauförderung präsentiert.

Das Vergaberecht obliegt der Marktgemeinde Mayrhofen. Anmeldung bei der Gemeinde erforderlich!

Das Reihenaus 5 ist noch verfügbar.

Grundstück
Die Zufahrt zum Grundstück erfolgt von der Gemeindestraße 1995. Das Baugrundstück befindet sich im Westen der Gemeinde im Ortsteil Hollenzen. Die schöne, ebene und sonnige Lage dieses Wohnprojektes gewährleistet hohe Wohnqualität.
Auf den Grundstücken 1993/1 und 1993/8 KG Mayrhofen entsteht diese attraktive Reihenhausanlage. Die Planung sieht einerseits die Bebauung von 14 geförderten und andererseits 5 freifinanzierten
dreigeschossigen Reihenhäusern (UG EG OG) vor, mit gesamt 19 überdachten Stellplätzen und 19 weiteren nicht überdachten Parkplätzen.
Bebauungskonzept
Die Reihenhausanlage in moderner Holzbauweise besteht aus fünf 3er Gruppen und zwei 2er Gruppen, wobei je eine Gruppe freifinanziert ist. Der Kinderspielplatz ist zentral angeordnet.
Das gesamte Bauvorhaben entspricht dem Standard eines Niedrigenergiehauses
nach der Wohnbauförderungsrichtlinie. Die Reihenhäuser werden schlüsselfertig - ohne Küche - hergestellt. Für die Ausführung wird die gesetzliche 3-jährige Gewährleistungsfrist gegeben.
Bauweise mit HWB
Das Energiekonzept sieht die Beheizung mittels Gas vor. Zur Warmwasseraufbereitung wird je eine Solaranlage eingebaut. Der hierfür benötigte Technikraum befindet sich im Kellergeschoss.
Weiters wurde bereits die detaillierte Bau- und Ausstattungsbeschreibung erstellt, welche zusammen mit den Ausführungsplänen bindender Vertragsgegenstand ist. Änderungswünsche
in der Ausstattung werden geprüft und nach Möglichkeit auch zugelassen.
Energiewert: HWB=25,4 bzw.27 kWh/m²/a.
Gesamtenergieeffizienzfaktor (fGEE)=0,70 bzw. 0,73.
Kosten
Mit Stand November 2017 wurde die vorliegende Kostenschätzung erstellt. Diese beruht auf den Nutzflächen der Einreichplanung sowie den gültigen Obergrenzen der Wohnbauförderung. Zu beachten ist, dass die angeführte Miete teilweise den Zinsschwankungen des Kapitalmarktes unterliegt. Die Betriebs- und Heizkosten werden als Akontozahlungen eingehoben und einmal
jährlich abgerechnet.

Baubeginn: November 2017

Übergabetermin: 2.10.2018

Energiewert: 25,4 bzw. 27,0 kWh/m²/a

Gesamtenergieeffizienzfaktor (fGEE) : 0,70 bzw. 0,73 kWh/m²/a

Adresse

Hollenzen 91 g-u
6290 Mayrhofen

Bilder

Kontakt

Die Informationen, Beratungen sowie die Abwicklung der Förderungsformalitäten erfolgen direkt durch und über die WE. Als Ansprechpartner steht zur Verfügung:

Alexandra Rainer
Tel +43 512 5393-154 
Mobil +43 664 4349670
alexandra.rainer@we-tirol.at

Downloads

InfoheftAntwortblatt

Das Kauf-Angebot

Top Geschoss Zimmer Sonstiges Kaufpreis Anzahlung Plan Verfügbarkeit
RH 05 UG-OG 110,78 4 Terrasse, Privatgarten, Keller, Carport, Abstellplatz 438.293 €