Ein für Tirol und insbesondere für die Bezirkshauptstadt Kitzbühel hervorzuhebendes Wohnprojekt ging in die Umsetzung.

Die WE errichtete im Südwesten des Gemeindegebietes eine vom Land Tirol objektgeförderte Wohnanlage, bei der die Bruttomiete den Richtlinien der Wohnbauförderung mit 5-Euro-Miete entspricht.

Möglich ist dies durch die intensive Zusammenarbeit der Stadtgemeinde mit der WE,
die in Eigenplanung 32 Wohneinheiten sowie 38 PKW-Stellplätze entwickelte. Die
Stadt Kitzbühel stellte das Grundstück in Form eines Baurechtes zur Verfügung. Darauf
entstand die kompakte attraktive Anlage, die planerisch charakterisiert ist durch
den Mix aus funktionell konzipierten 2- und 3-Zimmer-Wohnungen in ortsverträglicher
Baudichte, die um den Baukörper eine umschließende Begrünung mit Spielplatz
vorweist. Verzichtet wurde auf das sonst übliche Untergeschoss, die PKW-Stellplätze
finden am Grundstück oberirdisch Platz.

Der Dank der WE gilt vor allem auch der Tiroler Wohnbauförderung, die dieses
Modell erhöht fördert. Die Umsetzung von 5-Euro-Wohnen kann durchaus als einzigartig
in Kitzbühel bezeichnet werden.

Der Spatenstich konnte am 19. September 2017 unter Beisein der Kitbüheler Gemeindeführung rund um Bürgermeister Dr. Klaus Winkler und Landesrat Mag. Johannes Tratter gefeiert werden.

Die Übergabe erfolgte am 13. November 2018.

Baubeginn: 19.09.2017

Übergabetermin: 13.11.2018

Energiewert: 24,1 kWh/m²/a

Gesamtenergieeffizienzfaktor (fGEE) : 0,6

Adresse

Einfangweg 18
6370 Kitzbühel

Bilder

Kontakt

Die Informationen, Beratungen sowie die Abwicklung der Förderungsformalitäten erfolgen direkt durch und über die WE. Als Ansprechpartner steht zur Verfügung:

Edin Spahic
Tel +43 512 5393-153
Mobil +43 664 162 43 39
edin.spahic@we-tirol.at